3.Rundenwettkampf Luftgewehr / Luftpistole Auflage

Fernwettkampf wegen der Pandemie

Der dritte Wettkampf wurde wegen der Corona-Pandemie als Fernwettkampf ausgetragen. Jeder Schütze schoss seinen Wettkampf auf der eigenen Anlage unter den Hygienebedingungen des Deutschen Schützenbundes.

Trotz Corona bedingter Pause waren viele Schützen noch in guter Form.  Bei den Luftpistolenschützen erzielte Ulrich Löw mit 303,1 Ringen  Platz 2.  Der 3. Platz ging an Harald Trautmann mit 299,6  Ringen.

Bei den Luftgewehrschützen überzeugten Kurt Jozwiak mit 318,8 Ringen. Heinz Weber sicherte sich mit 316,4 Ringen den 3. Platz.

Stand der Gesamtwertung: 1.Platz: Kurt Jozwiak 952 Ringe, 3.Platz: Heinz Weber 939,4 Ringe.

Bei den Damen setzte sich Maria Carl mit 307,5  Ringen durch. Der 2.Platz ging an Ute Nöding mit 306,8 Ringe

Gesamtwertung Damen: 1.Platz: Ute Nöding 912,3 Ringe, 3.Platz Maria Carl 903,7 Ringe.

1. Rundenwettkampf -Auflage Luftgewehr und Luftpistole

Beim ersten Rundenwettkampf des Jahres  2020 zeigten sich unsere Schützen schon in guter Form. Bei den Luftpistolenschützen erkämpfte sich Ute Nöding mit 295,3 Ringen in der Einzelwertung den dritten Platz.  Die weiteren Platzierungen der Steiner Schützen: 6. Platz Klaus Nöding (288,8 Ringe), 7. Platz Harald Trautmann (288,8 Ringe), 9. Platz Ulrich Löw (287 Ringe), 10. Platz Heinz Weber (280 Ringe).

In der Mannschaftswertung erreichte das Pistolen-Team in der Besetzung Ute Nöding, Klaus Nöding und Harald Trautmann mit 872,9 Ringen den 2. Platz.

Bei den Luftgewehrschützen überzeugte Kurt Jozwiak mit 316,5 Ringen. Somit war Platz 1 schon vergeben. Heinz Weber sicherte sich mit 313,6 Ringen den 3. Platz. In der  Damenwertung setzte sich Ute Nöding  mit 306,5 Ringen durch.  Maria Carl belegte mit 296,3 Ringen den dritten Platz.

Weitere Platzierungen: 9. Platz Andreas Illner (308,2 Ringe).

Das Luftgewehrteam mit den Schützen Heinz Weber, Andreas Illner und Ute Nöding landete am Ende mit guten 928,3  Ringen auf dem zweiten Tabellenplatz.

Ergebnis Rundenwettkampf 7 Luftgewehr / Luftpistole

Kreisoberligen Luftgewehr und Luftpistole fest in unserer Hand.

Die jeweils 1. Mannschaften gewinnen die Kreisoberligen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole.

Die 1. Luftpistolenmannschaft ist ungeschlagen aus dieser Runde hervorgegangen. Lediglich einen Einzelpunkt mussten sie abgeben. Die 2. Mannschaft Luftpistole belegte in der Kreisliga A den 5. Platz. Einen hervorragenden 2.Platz in der Kreisliga B erzielte die 3. Mannschaft.

Ebenfalls den 1.Platz erreichte die 1. Luftgewehr-Mannschaft. Im Gegensatz zu der Pistolenmannschaft mussten sie jedoch eine Niederlage hinnehmen. Die 2. Mannschaft belegt den 4. Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Ergebnis RWK 7 Luftgewehr

Ergebnis RWK 7 Luftpistole